Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Politik
Landtag

Zwei Wochen nach den Herbstferien können die Hessen ihr Kreuzchen auf dem Stimmzettel machen. Der Landtagswahlkampf könnte daher kurz und intensiv werden. CDU und Grüne erwartet auch eine Abstimmung über ihr bislang einmaliges Regierungsbündnis. Die SPD zeigt sich angriffslustig.

mehr
Wohnen
Eine Häuserzeile in Frankfurt.

Die Preise für neue Eigentumswohnungen klettern in Frankfurt unvermindert zweistellig weiter. Im vergangenen Jahr kostete in der hessischen Metropole eine gewöhnliche Wohnung (ohne Penthouse oder Maisonette) im Schnitt pro Quadratmeter 5380 Euro.

mehr
Landtag
Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD).

Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel will die Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Hessen zur stärksten Partei machen. "Ich will die nächste Landesregierung anführen", sagte Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.

mehr
Parteien

Mit Forderungen nach einem Nulltarif im ÖPNV und Tausenden neuen Sozialwohnungen will die hessische Linkspartei im Landtagswahlkampf punkten. Die Frage nach mehr sozialer Gerechtigkeit sei eng mit bezahlbarem Wohnraum verbunden, sagte der Landesvorsitzende Jan Schalauske am Dienstag in Wiesbaden.

mehr
Wohnen
Mehrfamilienhäuser.

Der Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft (VdW) fordert von der Landesregierung eine intensivere und nachhaltigere Wohnungsbauförderung. "Der Boom ist vorbei, bevor er richtig angefangen hat", sagte Verbandsdirektor Axel Tausendpfund am Dienstag in Wiesbaden.

mehr
Statistik
Eine Menschenmenge.

Die Zahl der in Hessen lebenden Menschen ist Ende 2016 auf 6,21 Millionen gestiegen. Wie das Statistische Landesamt am Dienstag berichtete, wuchs die hessische Bevölkerung um 37 900 Menschen - das sei ein Zuwachs um 0,6 Prozent.

mehr
Schulen
Schüler der Schule verlassen nach der letzten Stunde das Schulgebäude.

Hessens Landesregierung plant die Einstellung von mehr Schulpsychologen, damit diese sich um junge Flüchtlinge kümmern und ihnen bei der Integration helfen können.

mehr
Parteien
Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) kommt in Berlin.

Hessens CDU steht geschlossen hinter dem Ergebnis der Sondierungsgespräche für eine große Koalition mit der SPD im Bund. Die Vereinbarungen seien ein Kompromiss des Gebens und Nehmens auf beiden Seiten und eine gute Grundlage für eine erfolgreiche Regierungsarbeit in den nächsten vier Jahren, sagte CDU-Bundesvize Volker Bouffier am Montag in Wiesbaden nach einer Telefonkonferenz mit den Führungsgremien der hessischen CDU, bei der die Beschlüsse einstimmig begrüßt worden waren.

mehr
Kriminalität
Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) in München.

Nach den Attacken gegen Polizisten in Regensburg hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) harte Strafen für die Täter gefordert. "Ich halte ein solches Verhalten natürlich für völlig unerträglich", sagte der Minister am Montag vor einer CSU-Vorstandssitzung in München.

mehr
Verkehr

Der Ausbau der Autobahn 49 soll im Jahr 2025 abgeschlossen sein. Davon geht die Projektgesellschaft des Bundes und der Länder, Deges, aus. Nach den Plänen der Deges soll in den kommenden Monaten mit dem Ausschreibungsverfahren des Projekts in öffentlich-privater Partnerschaft (ÖPP) begonnen werden.

mehr
Kommunen
Die Frankfurter CDU-Oberbürgermeisterkandidatin Bernadette Weyland.

Frankfurts Oberbürgermeister-Wahlkampf geht in die heiße Phase. Unter dem Motto "Wer Schulen will, wählt Weyland" stellte am Montag CDU-Kandidatin Bernadette Weyland ihr erstes Großflächenplakat vor.

mehr
Schulen

Zwei besonders engagierte Pädagogen sind in diesem Jahr beim Wettbewerb "Deutscher Lehrerpreis" ausgezeichnet worden. In der Kategorie "Schüler zeichnen Lehrer aus" wurden am Montag in Berlin eine Lehrerin aus Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis) und ein Lehrer aus Geisenheim (Rheingau-Taunus-Kreis) geehrt, wie die Veranstalter des Wettbewerbs mitteilten.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr