Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Politik
Shish-Bar in Flammen
Die völlig zerstörte Shisha-Bar (Flachbau im Bild links) kurz nach der Explosion in der Nacht zu gestern. Glasscherben sind weit über die Straße verteilt. Foto: GAZ

Ein Brand, hervorgerufen durch eine Explosion in einer Shisha-Bar in Gießen, beschäftigt die Einsatzkräfte in Gießen. Es gibt sechs Verletzte. Die ersten Ermittlungen führten zu zwei Tatverdächtigen.

mehr
Gewitter

Ein Unwetter hat am Dienstagmorgen für zahlreiche Feuerwehreinsätze in Teilen von Hessen gesorgt. Betroffen war vor allem der Großraum Wiesbaden.

mehr
Bundeswehr-Jets
Ein Flugzeug von Korean Air fliegt am Sonntag (15. Juli) am Himmel über Maichingen (Landkreis Böblingen, Baden-Württemberg). Wegen eines unterbrochenen Funkkontakts haben zwei Bundeswehrjets diese koreanische Passagiermaschine zum Stuttgarter Flughafen begleitet und zum Landen gebracht. Foto: SDMG/SDMG/dpa

Wenn der Funkkontakt zu einem Flugzeug abbricht, rücken Bundeswehrjets aus. Am Wochenende passierte das im deutschen Luftraum gleich zwei Mal.

mehr
Frank-Walter Steinmeier in Gießen
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird bei seiner Ankunft an der Justus-Liebig-Universität in Gießen herzlich von Marga Pfeffer begrüßt, die 47 Jahre lang Sekretärin im Fachbereich Jura war. Sie hatte damals auch Steinmeiers Doktorarbeit abgetippt.Foto: Thorsten Richter

Museen schützen besonders wertvolle Exponate wie rohe Eier. Ähnlich verhält es sich, wenn die höchsten Repräsentanten des Landes zu Besuch in der Provinz sind. Auch wenn es für diese wie ein Besuch in der Heimat ist.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Justiz
Ein Gefangener hält sich eine von ihm gefertigte Maske vor das Gesicht. Foto: Arne Dedert/Archiv

Für einige der derzeit rund 4800 Häftlinge in Hessen steht regelmäßig Kunst und Kultur auf dem Programm. Angebote wie Musizieren oder Malen sollen für Abwechslung im Gefängnis-Alltag sorgen, aber auch einen Beitrag zur Resozialisierung der Gefangenen leisten.

mehr
Demonstrationen
Die Demo ging ohne Zwischenfälle über die Bühne. Foto: Boris Roessler

Zu einer Demonstration von Antifa-Gruppen "gegen faschistische Strukturen" in Frankfurt sind mehr als 1000 Menschen gekommen. Die Teilnehmer des Zuges seien auf ihrem Weg vom Südbahnhof bis zum Willy-Brandt-Platz am Samstag "sehr friedlich" gewesen, sagte ein Polizeisprecher.

mehr
Politik
Roland Koch. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Große Koalitionen können nach Einschätzung von Hessens Ex-Ministerpräsident Roland Koch in politisch schwierigen Zeiten zum Problem werden. Denn in solchen Krisen gebe es immer genug Leute, die etwas ändern wollten, sagte er in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur.

mehr
Prozesse
Eine Statue der Göttin Justitia in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert/Archiv

Ein 28-Jähriger muss sich am 30. März vor dem Oberlandesgericht Frankfurt (OLG) wegen der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung verantworten.

mehr
Parteien
Neue Parteibücher der SPD liegen auf einem Tisch bereit.

Hessens SPD profitiert weiter vom Schulz-Effekt: Seit der Nominierung von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten am 24. Januar seien mehr als 1000 Menschen neu in die Landespartei eingetreten, erklärte Generalsekretärin Nancy Faeser am Freitag in Wiesbaden.

mehr
Demonstrationen
Deniz Yücel.

Mit einem Autokorso wollen Angehörige, Freunde und Kollegen des in der Türkei inhaftierten Journalisten Deniz Yücel am Samstag in Flörsheim für dessen Freilassung demonstrieren.

mehr
Demonstrationen
Antifa-Demo in Frankfurt.

Zu einer Demonstration "gegen faschistische Strukturen" hat für diesen Samstag in Frankfurt ein Bündnis von Antifa-Gruppen aus dem linksextremen Spektrum aufgerufen.

mehr
Kirche
Ein heiterer Frühlingshimmel über der Elisabethkirche in Marburg.

Am 31. Oktober 1517 hat Martin Luther seine 95 Thesen zu Wittenberg angeschlagen. Damit verurteilte der Augustinermönch und Theologieprofessor vor genau 500 Jahren den Ablasshandel der katholischen Kirche, um sich von Sünden freikaufen zu können.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr