Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Zwölf Jahre Haft im Kasseler Missbrauchsprozess

Prozesse Zwölf Jahre Haft im Kasseler Missbrauchsprozess

Im Kasseler Prozess um hundertfachen Kindesmissbrauch ist ein 55-Jähriger zu zwölf Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden. Das Landgericht sprach den Angeklagten am Montag des Missbrauchs in 141 Fällen schuldig.

Voriger Artikel
22-Jähriger greift schlafenden Obdachlosen mit Flasche an
Nächster Artikel
Marburger wehren sich erfolgreich gegen Straßenräuber

Der Angeklagte wurde zu einer langen Haftstrafe verurteilt.

Quelle: Uwe Zucchi/Archiv

Kassel. Das Besondere an diesem Fall sei weniger die Schwere der Taten, sondern ihre große Menge, sagte der Vorsitzende Richter bei der Urteilsverkündung. Die Richter folgten mit ihrem Urteil der Forderung der Staatsanwaltschaft. Der 55-Jährige aus Wolfhagen hatte die Taten zu Prozessbeginn eingeräumt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr