Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Zwei ältere Bewohner bei Wohnhausbrand verletzt

Brände Zwei ältere Bewohner bei Wohnhausbrand verletzt

Groß-Zimmern (dpa/lhe) - Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung sind zwei ältere Bewohner in Groß-Zimmern (Landkreis Darmstadt-Dieburg) nach dem Brand in ihrem Wohnhaus in ein Krankenhaus gebracht worden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte eine Deckenlampe im Keller am Sonntagabend Feuer gefangen. Starker Rauch breitete sich in dem Haus aus. Der 81 Jahre alte Bewohner und seine 79 Jahre alte Ehefrau konnten das Gebäude im Stadtteil Klein-Zimmern rechtzeitig verlassen, wurden aber vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr konnt den Brand schnell löschen, es entstand nur ein geringer Schaden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama