Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Zwei Verletzte nach Brand in Mehrfamilienhaus

Kassel Zwei Verletzte nach Brand in Mehrfamilienhaus

Zwei Menschen sind bei einem Hausbrand in Kassel verletzt worden.

Voriger Artikel
Ministerium prüft Konsequenzen nach Häftlingsflucht
Nächster Artikel
Feuerwehr räumt Haus wegen Kellerbrand

(Archivbild)

Kassel. Zwei Menschen sind am Morgen des 3.2. beim Brand eines Hauses in Kassel verletzt worden. Der Mann und die Frau kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Vier der insgesamt sechs Bewohner konnten sich unverletzt retten, so die Polizei.

Das Feuer brach kurz nach sieben Uhr im Dachgeschoss des Dreifamilienhauses aus. Den Schaden bezifferte die Feuerwehr auf rund 250 000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr