Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Zwei Tote bei Motorradunfällen in Bad Hersfeld

Unfälle Zwei Tote bei Motorradunfällen in Bad Hersfeld

In Bad Hersfeld haben sich am Wochenende innerhalb von 24 Stunden zwei tödliche Motorradunfälle ereignet. Zwei 56 und 17 Jahre alte Fahrer starben, drei Menschen wurden verletzt.

Bad Hersfeld. Am Sonntag raste der 56-jährige Motorradfahrer frontal in einen entgegenkommenden Wagen. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Der 63 Jahre alte Autofahrer und seine gleichaltrige Begleiterin wurden nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Der Motorradfahrer war auf der Bundesstraße 324 in Richtung Neuenstein unterwegs, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte er mit dem Wagen des aus Bebra kommenden 63-Jährigen. Während der Bergungsarbeiten blieb die Bundesstraße bis zum frühen Nachmittag gesperrt.

Bereits am Samstagnachmittag war ein 17-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad gegen einen Baum geprallt und dabei ums Leben gekommen. Auch er starb noch am Unfallort in Bad Hersfeld. Seine 16 Jahre alte Mitfahrerin zog sich schwere Verletzungen zu.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama