Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Zwei Schweinegrippe-Tote in Hessen

Wiesbaden Zwei Schweinegrippe-Tote in Hessen

Auch in Hessen sind zwei Menschen an der Schweinegrippe gestorben.

Wiesbaden. Die beiden Fälle stammten aus diesem Jahr und seien seit Montag bekannt, erklärte Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) am Dienstag in Wiesbaden. Beide Patienten seien älter als 50 Jahre gewesen und hätten unter chronischen Vorerkrankungen gelitten. Insgesamt seien seit Jahresbeginn 98 Grippe-Erkrankungen in Hessen gemeldet worden, in der Mehrzahl davon (44) lag eine Infektion mit dem Schweinegrippen-Erreger H1N1 vor. Grüttner rief zur Impfung auf. Es müsse damit gerechnet werden, dass die Grippewelle weiter rolle und ihren Höhepunkt noch nicht erreicht habe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel