Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Zwei Menschen sterben bei Frontalcrash: Ursache unklar

Unfälle Zwei Menschen sterben bei Frontalcrash: Ursache unklar

Bei einem Frontalzusammenstoß im Taunus haben am Freitagabend zwei Menschen ihr Leben verloren. Ein 72-Jähriger starb auf der Bundesstraße 260 bei Heidenrod nach erfolgloser Reanimation am Unfallort, wie die Polizei berichtete.

Voriger Artikel
Musical "Der Medicus" in Fulda ausverkauft
Nächster Artikel
Mann pinkelt in Main und fällt hinein: Von Polizei gerettet

Ein Krankenwagen ist mit Blaulicht im Einsatz.

Quelle: Arno Burgi/Archiv

Heidenrod. Der andere Fahrer musste mit einer Rettungsschere aus seinem Fahrzeug befreit werden. Der 24-Jährige erlag seinen Verletzungen ebenfalls noch an der Unfallstelle. Seine 16 Jahre alte Beifahrerin wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht.

Obwohl ein Rettungshubschrauber bereitstand, konnte der 24-Jährige wegen seines kritischen Zustands nicht in eine Klinik gebracht werden. Die Unfallstelle glich einem großen Trümmerfeld. Die Ursache für den Crash ist noch unklar, wie ein Polizeisprecher in Wiesbaden am Samstag sagte. Bisher stehe nur fest, dass einer der beiden Fahrer auf die falsche Fahrbahn abgekommen sei. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen, um die genaue Ursache des Unfalls zu klären.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr