Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Zwei Kilogramm Kokain am Frankfurter Flughafen gefunden

Kriminalität Zwei Kilogramm Kokain am Frankfurter Flughafen gefunden

Zollbeamte haben am Frankfurter Flughafen zwei Kilogramm Kokain bei einer Frau sichergestellt. Wie das Hauptzollamt am Freitag mitteilte, wurde das Rauschgift bereits am 17. November gefunden.

Frankfurt. Die Passagierin kam mit dem Flieger aus Südamerika und wollte weiter in die Türkei reisen. Aufmerksam wurden die Zollbeamten, nachdem Rauschgiftspürhund "Andra" an einem Koffer der Frau größeres Interesse zeigte.

Nachdem die Beamten das Gepäckstück geöffnet hatten, fanden sie darin Jacken. Bei der Untersuchung der Jacken wurden mehrere Beutel mit Kokain gefunden, die im Futter versteckt waren. Weitere Beutel mit der Droge fanden die Beamten im Inneren des Koffergestänges. Nach Angaben des Hauptzollamts Frankfurt beträgt der Schwarzmarktwert der Droge etwa 76 000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama