Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Zwei Feuerwehrleute bei Kellerbrand verletzt

Brände Zwei Feuerwehrleute bei Kellerbrand verletzt

Zwei Feuerwehrleute sind bei einem Kellerbrand in der Wiesbadener Innenstadt am Sonntagabend verletzt worden. Bewohner des mehrstöckigen Wohnhauses wurden ersten Ermittlungen zufolge nicht verletzt.

Wiesbaden. "Im Keller ist extreme Hitze, die nicht abzieht", sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Die Berufsfeuerwehr sei mit rund 40 Leuten im Einsatz. Die Ursache des Brands in dem Haus neben dem Hotel "Schwarzer Bock" war zunächst völlig unklar. Auch zur Höhe des Schadens konnten die Ermittler zunächst nichts sagen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama