Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Zugführer verhindert mit Vollbremsung Zusammenstoß

Notfälle Zugführer verhindert mit Vollbremsung Zusammenstoß

Ein geistesgegenwärtiger Zugführer hat in Nordhessen mit einer Vollbremsung einem Schüler möglicherweise das Leben gerettet. Der 17-Jährige war vor dem herannahenden Regionalzug an einer geschlossenen Bahnschranke über die Gleise gerannt, wie die Bundespolizei in Kassel mitteilte.

Großenlüder/Kassel. Der 31 Jahre alte Zugführer stoppte in letzter Sekunde und gab einen lauten Pfiff ab. "Ich dachte, der bleibt stehen", sagte er später den Polizeibeamten. Der Jugendliche war am Freitag in Großenlüder bei Fulda um die Halbschranken herumgelaufen, weil er sich auf seinem Schulweg verspätet hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama