Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Zeugin und weitere Anträge im Prozess um Polizisten-Tod

Prozesse Zeugin und weitere Anträge im Prozess um Polizisten-Tod

Nach mehreren Beweisanträgen und Unterbrechungen ist der Prozess um den Polizistenmord von Herborn am Freitagnachmittag fortgesetzt worden. Auf Wunsch der Verteidigung wurde eine Zeugin noch einmal vernommen, über einen anderen Antrag des Rechtsanwalts muss das Gericht noch entscheiden.

Voriger Artikel
Hebamme will Urteil anfechten
Nächster Artikel
Auf Kontrahenten geschossen: 26-Jähriger muss ins Gefängnis

Das Landgericht in Limburg (Hessen).

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Limburg. Vor der Verhandlung war erwartet worden, dass die Beweisaufnahme geschlossen und die ersten Plädoyers gehalten werden können. Seit Anfang Juni verhandelt das Landgericht Limburg den Fall eines 28-Jährigen, der an Heiligabend 2015 am Herborner Bahnhof einen 46 Jahre alten Polizisten erstochen und dessen ein Jahr älteren Kollegen schwer verletzt haben soll. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr