Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Zeugin: Vor Tod gab es Streit ums Geld

Darmstadt Zeugin: Vor Tod gab es Streit ums Geld

Nach einer Zeugenaussage habe es vor dem gewaltsamen Tod eines Geschäftsmannes aus dem Odenwald Streit ums Geld gegeben.

Voriger Artikel
Neue Abflugrouten sollen Fluglärm verringern
Nächster Artikel
Menschenknochen im Wald gefunden - Kein Verbrechen

(Archivfoto)

Darmstadt. Vor dem gewaltsamen Tod eines Geschäftsmannes aus dem Odenwald hat es Streit ums Geld gegeben. Das sagte die damalige Freundin des 59 Jahre alten Opfers am Dienstag als Zeugin vor dem Landgericht Darmstadt.

Der Geschäftsmann hatte sowohl eine Ehefrau wie eine Freundin, eine 27-jährige Managerin aus Malaysia. Er wollte seiner Frau den Geldhahn zudrehen, um mehr Geld für ein neues Leben mit der Freundin zu haben. Deshalb sei er, so sieht es die Anklage, vom Geliebten der Ehefrau ermordet worden. Der Geliebte, ein 44-jähriger Brite, habe von den Zahlungen an die Ehefrau profitiert, erklärt die Staatsanwaltschaft.

Der Angeklagte schweigt zu dem Tatvorwurf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr