Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Zeitung: Nordhessischer Verkehrsverbund befürchtet tiefe Einschnitte

Verkehr Zeitung: Nordhessischer Verkehrsverbund befürchtet tiefe Einschnitte

Der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) befürchtet im Streit um Bundesmittel für Busse und Bahnen im Regionalverkehr laut einem Bericht ab 2017 drastische Einschnitte in seinem Angebot.

Kassel. Der NVV gehe davon aus, dass dann jede vierte Verbindung gestrichen werden müsse, wenn es zu keiner Einigung komme, sagte Geschäftsführer Wolfgang Rausch laut der "Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen" (HNA) vom Donnerstag. "Da sieht es ganz düster aus." Dem NVV mit einem Jahresbudget von 135 Millionen Euro drohe von 2017 an eine Finanzierungslücke von 13 Millionen Euro. Hintergrund ist der anhaltende bundesweite Streit über eine Erhöhung der sogenannten Regionalisierungsmittel für den Regionalverkehr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama