Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Zeitung: Hanau sagt Karikaturen-Ausstellung ab - Sicherheit zu teuer

Ausstellungen Zeitung: Hanau sagt Karikaturen-Ausstellung ab - Sicherheit zu teuer

Die Stadt Hanau hat nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) aus Sicherheitsgründen eine Karikaturen-Ausstellung abgesagt. Wie das Blatt am Dienstag berichtet, seien nach dem Anschlag auf das französische Satiremagazin "Charlie Hebdo" die Sicherheitsvorkehrungen für die Kommune nicht finanzierbar.

Hanau. Die Stadt bestätigte die Infos zunächst nicht.

Um 14 Uhr findet die schon länger geplante Jahrespressekonferenz der Hanauer Museen statt. Dabei wird es einer Magistratssprecherin zufolge auch um die Ausstellung gehen. Gezeigt werden sollten Arbeiten der Karikaturisten Achim Greser und Heribert Lenz. Sie war laut "FAZ" im Frühjahr im Hanauer Schloss Philippsruhe geplant. Die beiden Zeichner publizieren seit Jahren ihre teils religionskritischen Karikaturen auch in der "FAZ".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama