Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Zehnjähriger büxt aus und nimmt Zug nach Frankfurt

Notfälle Zehnjähriger büxt aus und nimmt Zug nach Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Ein Zehnjähriger aus Limburg hat in der Nacht zum Mittwoch einen Ausflug mit dem Zug nach Frankfurt gemacht - ohne jemandem etwas davon zu sagen.

Der Junge sei Reisenden aufgefallen; ein Zugbegleiter alarmierte die Polizei, wie die Beamten mitteilten. Die Polizei nahm das Kind nach der Ankunft in Frankfurt kurz nach Mitternacht in Gewahrsam. Sein erwachsener Bruder holte den Jungen schließlich am Bahnhof ab. Warum das Kind mitten in der Nacht nach Frankfurt fuhr, wollte es nicht verraten.

Vor einer Woche hatte sich bereits ein elfjähriger Junge aus Mainz mit der Bahn auf den Weg zu seiner Mutter nach Thüringen gemacht. In Fulda wurde der Ausreißer am Dienstagabend von der Polizei aus einem Intercity geholt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama