Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Zehn Monate Bewährungsstrafe für Museumsführer nach Sex-Übergriffen

Prozesse Zehn Monate Bewährungsstrafe für Museumsführer nach Sex-Übergriffen

Nach sexuellen Übergriffen auf zwei Besucherinnen ist ein Museumsführer in Frankfurt zu zehn Monaten Bewährungsstrafe verurteilt worden. Das Amtsgericht sah den 44-jährigen am Montag nach Zeugenaussagen als überführt an.

Frankfurt/Main. Demnach nutzte er im Juni und Juli vergangenen Jahres die völlige Dunkelheit im Frankfurter DialogMuseum aus, um sich zunächst einer Zwölfjährigen zu nähern und sie zu betasten. Kurze Zeit später war eine 24-jährige aus einer Kirchengruppe das Opfer. Der Angeklagte hatte die Berührungen als "Zufall" bezeichnet. Dies wurde vom Gericht als Schutzbehauptung zurückgewiesen. Im DialogMuseum können sich blinde Besucher durch eine dunkle Ausstellung fühlen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama