Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Zahl der Verurteilungen vor hessischen Gerichten sinkt

Kriminalität Zahl der Verurteilungen vor hessischen Gerichten sinkt

Rund 49 000 Menschen sind im Jahr 2013 vor hessischen Gerichten rechtskräftig schuldig gesprochen worden. Das ist ein Rückgang von 5,9 Prozent zum Vorjahr, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte.

Wiesbaden. Der Wert sei der niedrigste seit der statistischen Erfassung im Jahr 1975, erklärte eine Sprecherin der Behörde.

Die meisten Schuldsprüche habe es wegen Vermögensdelikten wie Betrug, Untreue, Urkundenfälschung oder Sachbeschädigung gegeben. Auf Platz zwei und drei folgten Straftaten im Straßenverkehr sowie Diebstahl- und Unterschlagungsdelikte. Vier von fünf Verurteilten waren nach Angaben der Statistiker Männer. In rund drei Viertel aller Fälle habe es als strafrechtliche Sanktion eine Geldstrafe gegeben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama