Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
ZDF zeigt Kampf einer Ehefrau für Doppelmörder aus Südhessen

Kriminalität ZDF zeigt Kampf einer Ehefrau für Doppelmörder aus Südhessen

Nach den tödlichen Schüssen auf ein Ehepaar in Südhessen widmet sich auch das Fernsehen der Ehefrau des Doppelmörders und ihrem Einsatz gegen die lebenslange Haft ihres Mannes.

Voriger Artikel
Brand in Flüchtlingsheim in Gießen
Nächster Artikel
Zwei Tote bei Wohnhausbrand in Mittelhessen

Die Ehefrau will ein Wiederaufnahmeverfahren erreichen.

Quelle: K. Bärtl/Archiv

Babenhausen. Ihr Mann war 2011 in Darmstadt zu lebenslanger Freiheitsstrafe für die Morde in Babenhausen verurteilt worden, der Bundesgerichtshof bestätigte später das Urteil gegen den heute 44-Jährigen. Die Ehefrau will ein Wiederaufnahmeverfahren erreichen. Unter dem Titel "Mein Mann ist kein Mörder!" schildert die ZDF-Reihe "37 Grad" an diesem Dienstag (25. März/22.15 Uhr) den Fall.

"Wir zeigen eine Frau, die von der Unschuld ihres Mannes überzeugt ist", sagt Film-Autorin Eva Schiller (31). Unter anderem habe ein Kamerateam die Frau in die Justizvollzugsanstalt Weiterstadt zu ihrem Mann begleitet. In dem Beitrag kommt auch der Hamburger Rechtsanwalt Gerhard Strate zu Wort. Er beschäftigt sich mit dem Fall und ist Spezialist für Wiederaufnahmeverfahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr