Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Wohnhausbrand: Opfer kam gewaltsam ums Leben

Brände Wohnhausbrand: Opfer kam gewaltsam ums Leben

Die nach einem Wohnhausbrand in Rotenburg an der Fulda tot aufgefundene Frau ist nicht durch das Feuer, sondern gewaltsam ums Leben gekommen. Darauf deuteten die Ergebnisse der Obduktion des Leichnams hin, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit.

Voriger Artikel
Spurensuche im Mordfall Johanna dauert an
Nächster Artikel
Radfahrer stürzt und stirbt im Krankenhaus

Ein Schild "Polizei" ist zu sehen.

Quelle: Jan Woitas/Archiv

Rotenburg a.d. Fulda. Tatverdächtig sei der 36 Jahre alte Ehemann der 33-Jährigen, gegen den Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des Totschlags und versuchter schwerer Brandstiftung erlassen wurde.

Bei der Obduktion seien am Hals der Leiche massive Verletzungen festgestellt worden. Zur Ursache des Brandes am 17. Oktober müsse nun weiter ermittelt werden, sagte Polizeisprecher Manfred Knoch.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr