Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Wiesbaden muss bei Umweltzone nachbessern

Umwelt Wiesbaden muss bei Umweltzone nachbessern

Die Stadt Wiesbaden muss nach Ansicht der Deutschen Umwelthilfe bei der Kontrolle ihrer Umweltzone nachbessern. Die Landeshauptstadt kontrollierte 2014 nicht im fließenden Verkehr, ob Autos eine Grüne Plakette haben.

Frankfurt/Wiesbaden. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung, die am Dienstag von der Umwelthilfe vorgestellt wurde. Die Umwelthilfe bescheinigt der Stadt dennoch eine effektive und ausreichende Kontrolle von parkenden Autos.

Besser steht die Stadt Frankfurt da: Die Mainmetropole sei eine von 25 Städten, die 2014 besonders umfassend die Einhaltung der Umweltzonen kontrolliert habe. Hessenweit gibt es drei Umweltzonen. Offenbach taucht in der Untersuchung noch nicht auf, weil die Umweltzone dort erst zum 1. Januar 2015 eingeführt wurde.

Mit der Plakettenpflicht sollen ungefilterte Dieselfahrzeuge aus der Stadt verbannt, die Luftqualität verbessert und die Belastung durch Feinstaub reduziert werden. In ihrer Untersuchung hat die Umwelthilfe die Kontrolle der Umweltzonen bei 76 Städten abgefragt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama