Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Wieder mehr seltene Wildkatzen in Hessen

Tierwelt Wieder mehr seltene Wildkatzen in Hessen

In Hessen gibt es wieder mehr Wildkatzen.

Fulda/Frankfurt/Main. Die streng geschützte und seltene Art hat sich vermehrt. Der Frankfurter Biogeograf Eckhard Jedicke vom Verein RhönNatur schätzt die Zahl der Tiere in Hessen auf mittlerweile rund 500. Vor etwa fünf Jahren waren es dem Umweltministerium zufolge noch etwa 400. Nach Angaben des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gibt es wenig belastbares Zahlenmaterial. «Aber auch wir können sagen: Es sind nicht weniger geworden», so der stellvertretende BUND-Landesgeschäftsführer Thomas Norgall. Die Zahl der Wildkatzen in Deutschland wird auf 1500 bis über 3500 geschätzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama