Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Wetter: Der September tanzt aus der Reihe

Wetter Wetter: Der September tanzt aus der Reihe

Das Wetter im September ist in Hessen zu warm, zu trocken und viel zu trüb gewesen. Vor allem in Nordhessen machte sich die Sonne rar und schien nur 80 Stunden.

Voriger Artikel
Mann würgte Ex-Freundin bis zur Bewusstlosigkeit
Nächster Artikel
hr dreht zweiten "Tatort" mit Margarita Broich und Wolfram Koch

Ein Traktor bei nebliger Morgenstimmung bei Deute.

Quelle: Uwe Zucchi/Archiv

Offenbach. Das waren 40 Stunden weniger als im Nordosten der Republik und 62 Stunden weniger als im langjährigen Mittel für Hessen, wie der Deutsche Wetterdienst am Montag in Offenbach mitteilte. Im Landesdurchschnitt wurden in Hessen 100 Stunden Sonnenschein gezählt.

Die Temperaturen lagen mit durchschnittlich 14,7 Grad um 1,5 Grad über dem langjährigen Mittelwert. Der Niederschlag blieb mit 39 Litern pro Quadratmeter deutlich unter dem Schnitt von 57 Litern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr