Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Werthers Lotte kommt als Musical mit Lokalkolorit nach Wetzlar

Theater Werthers Lotte kommt als Musical mit Lokalkolorit nach Wetzlar

Eine junge Frau aus Wetzlar inspirierte einst Johann Wolfgang von Goethe zu seinem berühmten Roman um den unglücklich verliebten Werther. Nun wird der Angebeteten ein Musical gewidmet, das am kommenden Freitag bei den Wetzlarer Festspielen uraufgeführt wird.

Wetzlar. Das Stück spielt an einem Originalschauplatz, vor dem noch erhaltenen Wohnhaus der echten Lotte alias Charlotte Buff.

Die Idee sei gewesen, einen Trend aufzugreifen und ein Stück mit lokalem Bezug zu entwickeln, erläuterte Regisseur Christoph Drewitz. Frei nach Goethes "Die Leiden des jungen Werther" wird das Musical "Lotte" vor allem aus Sicht dieser Frauenfigur erzählt. Es gehe auch darum, einen anderen Blick auf Werther zu werfen, sagte Drewitz. Zum Ensemble gehören sechs Schauspieler und sechs Musiker, insgesamt gibt es etwa 25 Mitwirkende.

Goethe verbrachte 1772 mehrere Monate in Wetzlar. Hier verliebte er sich in Charlotte Buff, spätere Kestner (1753-1828), die schon vergeben war. Eine weitere Begebenheit war hier der Selbstmord Karl Wilhelm Jerusalems, der sich aus Liebeskummer erschoss. Beides diente Goethe als Vorlage für seinen Briefroman um Werther und Lotte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama