Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Weniger Jugendliche mit Komatrinken in Hessen

Gesundheit Weniger Jugendliche mit Komatrinken in Hessen

In Hessen sind im Jahr 2015 genau 1289 Kinder und Jugendliche mit Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gekommen - das ist weniger als im Jahr vorher. Die Zahl teilte die Krankenkasse DAK-Gesundheit am Dienstag in Wiesbaden mit.

Voriger Artikel
Initiative für Cybersicherheit
Nächster Artikel
Zigarette im Bett löst Wohnungsbrand in Fulda aus

Die Zahl der «Komatrinker» ist rückläufig. Foto: Jens Büttner/Archiv

Wiesbaden. Im Jahr 2014 waren es dem Statistischen Landesamt zufolge noch 1468 Kinder und Jugendliche.

Das hessische Gesundheitsministerium und die DAK-Gesundheit rufen Schüler zwischen zwölf und 17 Jahren erneut dazu auf, in einem Wettbewerb Plakate einzureichen, die sich kritisch mit dem Thema Alkoholkonsum beschäftigen. An der Aktion "bunt statt blau" können bundesweit 11 000 Schulen teilnehmen. Der Wettbewerb findet zum achten Mal statt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr