Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Weltverband für Betriebssport wird gegründet

Unternehmen Weltverband für Betriebssport wird gegründet

Betriebssportler aller Länder, vereinigt euch! In Wiesbaden wird heute ein Weltbetriebssportverband aus der Taufe gehoben. Federführend ist der europäische Dachverband EFCS, dessen Generalsekretariat im hessischen Innen- und Sportministerium sitzt.

Wiesbaden. Fast 40 Mitgliedstaaten zähle die Europäische Föderation für den Betriebssport, sagte Generalsekretär Musa Lami der dpa. In Europa mag die Zahl der Aktiven, die am Arbeitsplatz Sport treiben, in die Hunderttausende oder Millionen gehen. Im künftigen Weltverband kommen Schwergewichte wie China mit 200 Millionen Betriebssportlern, Indien, Japan oder Südkorea dazu.

"Sport und Gesundheit stehen für uns im Fokus", sagte Lami. Die EFCS organisiert jedes Jahr abwechselnd Sommer- oder Winterspiele. Bei den letzten Sommerspielen 2013 in Prag wetteiferten 7400 Betriebssportler in 25 Sportarten. Deutschland lag in der Nationenwertung vor. Die Schirmherrschaft über den Weltverband soll der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) übernehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama