Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Weltkriegsbombe wird auf ehemaligem Fliegerhorst gesprengt

Notfälle Weltkriegsbombe wird auf ehemaligem Fliegerhorst gesprengt

Eine Weltkriegsbombe ist bei Bauarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Fliegerhorsts in Erlensee (Main-Kinzig-Kreis) gefunden worden. Da sie nicht transportiert werden kann, muss sie vor Ort gesprengt werden, wie die Polizei in Offenbach nach Angaben des Kampfmittelräumdienstes mitteilte.

Erlensee. Es handelt sich um eine 50-Kilo-Bombe.

Bevor die Sprengstoff-Experten die Bombe im Laufe des Tages zur Explosion bringen wollen, muss erst noch die Baustelle geräumt werden. Auf dem ehemaligen Militärflugplatz Langendiebach, der zuletzt von der US-Armee genutzt worden war, soll ein Gewerbegebiet entstehen, wie ein Polizeisprecher sagte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama