Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Weiter Rätselraten über Grund für Erkrankungen in Kitas

Notfälle Weiter Rätselraten über Grund für Erkrankungen in Kitas

Das Rätselraten über die Erkrankung von rund 60 Kindern und Betreuern nach dem Essen eines Nudelgerichts in Kitas in Wiesbaden und Idstein geht weiter. Umfangreiche mikrobiologische Untersuchungen hätten den Verdacht nicht bestätigen können, dass das Essen der Auslöser für die Übelkeit war, teilte die Stadt Wiesbaden am Dienstag mit.

Wiesbaden/Idstein. Die Untersuchungsergebnisse auf Noroviren stünden zwar noch aus. Wegen des Verlaufs der Erkrankungen und der Symptome sei eine solche Infektion aber sehr unwahrscheinlich, erklärte die Stadt. Am (morgigen) Mittwoch sollen auch diese Ergebnisse vorliegen

Die Kinder in den fünf Kitas mussten vergangene Woche nach dem Essen von Farfalle-Nudeln in Erbsensoße erbrechen. Etwa 25 Erkrankte waren ambulant in Krankenhäusern in Wiesbaden und Mainz behandelt worden. Das Essen stammt aus der Großküche eines Lieferanten in Wiesbaden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama