Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Weiter Niedrigwasser auf dem Rhein: Nur etwas Entspannung

Schifffahrt Weiter Niedrigwasser auf dem Rhein: Nur etwas Entspannung

Der jüngste Regen hat Binnenschiffern auf dem Rhein nur etwas Entspannung gebracht. Trotz gestiegener Wasserstände herrscht weiter Niedrigwasser. "Man kann davon ausgehen, dass es jetzt für zwei, drei Tage stagnieren wird", sagte Martin Klimmer von der Fachstelle Gewässerkunde der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Südwest am Dienstag in Mainz.

Voriger Artikel
Großeinsatz der Feuerwehr: Heu- und Strohballen brennen
Nächster Artikel
Hausbrand: Mann springt aus Fenster und verletzt sich

Der Rhein hat Niedrigwasser.

Quelle: Thomas Frey/Archiv

Mainz. "Die größeren Schiffe können nicht mehr voll abladen." Das könne zu wirtschaftlichen Einbußen führen. Kleinere Schiffe seien nicht so betroffen. In Mainz hatte der Rhein einen Wasserstand von rund 1,94 Metern nach 1,85 Meter am Vortag. Die Fahrrinne ist aber deutlich tiefer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr