Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Weit über 100 Teams paddeln in Badewannen um die Wette

Freizeit Weit über 100 Teams paddeln in Badewannen um die Wette

Es gibt Wettbewerbe für Handy-Weitwurf, Pizzakartonfalten - und Badewannenrennen. Bei letzterem sind am  Dienstag im Frankfurter Freibad Eschersheim weit über 100 Teams an den Start gegangen, wie der Veranstalter mitteilte.

Voriger Artikel
Vierjährige mit Heimweh ruft um Hilfe
Nächster Artikel
Frau vor ihrer Haustür überfallen

Teilnehmer der Weltmeisterschaft im Badewannenrennen paddeln in Frankfurt.

Quelle: Christoph Schmidt

Frankfurt. Das Gewinnerteam qualifiziert sich für die erste Weltmeisterschaft im Badewannenrennen am 21. November in Düsseldorf.

Insgesamt werden in mehr als 80 Qualifikationsläufen in neun Ländern auf verschiedenen Kontinenten die besten Teams ermittelt. Teilnehmen darf laut Veranstalter jeder, der schwimmen kann. Im Oktober soll es ein weiteres hessisches Qualifikationsrennen in Lauterbach geben.

"Es haben dieses Mal alle querbeet mitgemacht: Kinder, Jugendliche, Erwachsene", sagte Veranstalter Rainer Braun. Viele hätten sich auch noch spontan angemeldet - insgesamt dürfen maximal 150 Teams mitmachen. Ein Team besteht aus einem "Badewannenkapitän" und einem "Matrosen". In jedem Durchgang paddeln vier Teams gleichzeitig in bunten Badewannen auf einer Strecke von rund 50 Meter durch das Wasserbecken,. Die Badewannen stellt der Veranstalter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr