Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Wald leidet unter Trockenheit: Folgen verzögert sichtbar

Umwelt Wald leidet unter Trockenheit: Folgen verzögert sichtbar

Die Gesundheit der hessischen Wälder hat sich in diesem Jahr im Vergleich zu 2015 verschlechtert. Dies liegt unter anderem an den Spätfolgen von Trocken- und Hitzeperioden des Vorjahres, wie Umwelt-Staatssekretärin Beatrix Tappeser am Donnerstag in Wiesbaden erklärte.

Voriger Artikel
Bohrer gegen Blitzer: Unbekannter beschädigt Messanlagen
Nächster Artikel
Waffennarr geht Polizei bei Verkehrskontrolle ins Netz

Herbstlich präsentiert sich der Wald bei Oberjosbach (Hessen).

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Wiesbaden. Außerdem hätten die Buchen in dieser Saison besonders viele Bucheckern produziert. Diese sogenannte Mast ist ein ganz natürlicher Vorgang - führt jedoch zu einem lichteren Laub.

"Der Zustand unserer Wälder ist aber trotz dieser Einflüsse insgesamt als stabil zu bezeichnen", sagte Tappeser. 2015 sei deutschlandweit das zweitwärmste Jahr seit Beginn der Statistik 1881 gewesen. Zusammen mit der Trockenheit begünstige dies die Entwicklung des Borkenkäfers, unter dem die Fichten litten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr