Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Waffen im Odenwald waren Schreckschusspistolen

Kriminalität Waffen im Odenwald waren Schreckschusspistolen

Die bei einer Party im Odenwald von der Polizei sichergestellten zwei Waffen haben sich als Schreckschusspistolen entpuppt. Dies teilte die Polizei am Montag in Darmstadt mit.

Darmstadt/Reichelsheim. Ermittelt werde gegen einen Jugendlichen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Die Polizei war in der Nacht zum Samstag per Notruf zu einer Party in Reichelsheim gerufen worden. Nachdem eine Verwandte des Waffenbesitzers den Beamten dort die beiden Schusswaffen übergeben hatte, rückte ein Spezialeinsatzkommando (SEK) an, um die Wohnung nach möglichen weiteren Waffen zu durchsuchen. Gefunden wurden lediglich Platzpatronen. Die Polizei nahm vier junge Leute zwischen 16 und 23 Jahren fest. Sie kamen wieder auf freien Fuß.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama