Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Von Hanau nach Mainz: "Love Family Park" erstmals am neuen Ort

Musik Von Hanau nach Mainz: "Love Family Park" erstmals am neuen Ort

Auf dem Mainzer Messepark werden an diesem Sonntag tausende Technofans zum Festival "Love Family Park" erwartet. Die Veranstaltung, die jahrelang auf den Mainwiesen in Hanau (Main-Kinzig-Kreis) ihr Zuhause hatte, steigt erstmals in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt.

Voriger Artikel
Tourneestart des Alvin Ailey American Dance Theater in Frankfurt
Nächster Artikel
Brand in Halle auf dem Gelände des Wiesbadener Hauptbahnhofes

Auf dem Mainzer Messepark werden Tanzwütige erwartet.

Quelle: Thomas Frey/Archiv

Mainz. DJs wie Karotte und Chris Liebing legen ihre Platten auf, um den Messepark in eine Open-Air-Tanzfläche zu verwandeln. Die Festival-Medienpartner RPR1. und bigFM teilten mit, dass auch Szenegröße Sven Väth mit dabei sei. Außerdem treten neue Künstler wie Dorian Paic und Moonbootica auf. Biergarten, Sonnensegel und Wasservorhänge sollen auf dem Gelände für eine "Picknick-Atmosphäre" sorgen.

Wegen Umweltbedenken hatte das Regierungspräsidium Darmstadt 2013 entschieden, das Festival nicht mehr auf den Mainwiesen in Hanau auszurichten. Zahlreiche Fans elektronischer Tanzmusik protestierten dagegen und kämpften für den Erhalt des Spektakels - erfolglos. Pro Jahr zog das Fest bis zu 20 000 Technobegeisterte aus ganz Europa an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr