Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Virologe: Erkenntnisgewinn durch Ebola-Daten schwer einzuschätzen

Wissenschaft Virologe: Erkenntnisgewinn durch Ebola-Daten schwer einzuschätzen

Forscher sammeln derzeit nach Angaben eines Marburger Virologen zwar zahlreiche Daten im Ebola-Ausbruchsgebiet über die gefährliche Krankheit. "Aber es ist noch zu verfrüht und daher schwer zu sagen, welche Erkenntnisse wir daraus ziehen können", sagte Thomas Strecker der Nachrichtenagentur dpa.

Voriger Artikel
Gewalttätiger Mann soll fünf Jahre hinter Gitter
Nächster Artikel
Brandstift-Serie in Darmstädter Innenstadt

Der Marburger Virologe Thomas Strecker.

Quelle: Thomas Strecker/Archiv

Marburg. Strecker war im Sommer für mehrere Wochen in Guinea und hatte dort im Team mit europäischen Kollegen Blutproben auf das Virus untersucht. Es seien auch erste Versuche mit einem Schnelltest zur Ebola-Erkennung unter realen Bedingungen gemacht worden. Es sei noch unklar, wann dieser eingesetzt werden könne. "Aber wir arbeiten mit Hochdruck."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr