Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Pinguin-Babys im Tierpark Sababurg

Tiere Vier Pinguin-Babys im Tierpark Sababurg

Gleich vierfacher Pinguin-Nachwuchs ist im Tierpark Sababurg in Nordhessen zu bestaunen. Zwei seien am 21. April, die anderen beiden am 9. und 11. Mai geschlüpft, sagte Abteilungsleiter Karl Görnhardt.

Hofgeismar. Derzeit sitzen die vier kleinen Pinguine noch in ihren Brutnestern, die älteren wagen sich auch schon, an Land der 2010 gebauten Pinguin-Anlage herumzulaufen. "Die Schnuckels sind noch grau und gehen erst nach 66 bis 78 Tagen ins Wasser." Die Eltern Fritzi und Artus sowie Gioia und Alex passen gut auf ihre Zöglinge auf. Offiziell haben die Kleinen - rund 1600 Gramm und 300 Gramm schwer - noch keine Namen.

Görnhardt betonte: "Vier Stück auf einmal sind für den Tierpark ein toller Zuchterfolg." In der Pinguin-Welt des Tierparks in Hofgeismar sind außer den vier Babys 22 erwachsene Pinguine zu sehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama