Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Vier Millionen Euro Schaden bei Scheunen-Brand

Brände Vier Millionen Euro Schaden bei Scheunen-Brand

Ein Brand hat in einer Scheune bei Petersberg (Kreis Fulda) einen Schaden von vier Millionen Euro angerichtet. In einem Landwirtschaftsbetrieb außerhalb des Ortes geriet bei Umbauten ein Häcksler in Brand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Voriger Artikel
Pro Asyl-Menschenrechtspreis geht an Priester Mussie Zerai
Nächster Artikel
Noch keine Spur von Caldener Unfallfahrer

Flammen schlagen aus der zum Teil zerstörten Scheune.

Quelle: Hans-Hubertus Braune/Osthessennews

Petersberg. Der Besitzer der Scheune habe am Motorraum der Maschine gearbeitet, als das Feuer ausbrach. Es sei ihm nicht gelungen, das Gerät aus der Halle fahren, bevor der Brand auf die anderen Häcksler überging. Wegen der großen Tankanlagen der Geräte habe kurz darauf die ganze Scheune in Flammen gestanden.

Die Einsatzkräfte konnten den Brand zunächst nicht vollständig löschen, verhinderten aber, dass er sich auf ein Nachbargebäude mit Tieren ausbreitete. Der Besitzer kam mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr