Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Menschen bei Unfall auf Autobahn 66 schwer verletzt

Unfälle Vier Menschen bei Unfall auf Autobahn 66 schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Autobahn zwischen Fulda und Frankfurt (A66) sind am frühen Sonntagmorgen vier Menschen schwer verletzt worden. Nach ersten Meldungen der Polizei in Fulda war ein 28 Jahre alter Autofahrer bei hoher Geschwindigkeit in der Nähe von Flieden in die Leitplanke gerast.

Voriger Artikel
Schauspieler Peter Lohmeyer wäre gern Fußball-Trainer
Nächster Artikel
Polizei nimmt mutmaßliche Serien-Brandstifter fest

Ein Rettungswagen fährt.

Quelle: Nicolas Armer/Archiv

Flieden/Fulda. Dabei wurden er und seine drei Mitfahrer in dem Wrack eingeklemmt. Sie wurden von der Feuerwehr befreit und in Krankenhäuser gebracht. Wieso der 28-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen verlor, war zunächst unklar. Wegen der Bergungsarbeiten wurde die Autobahn in Richtung Frankfurt für drei Stunden gesperrt. Es kam zu Behinderungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr