Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Vier Leichtverletzte nach Küchenbrand

Brände Vier Leichtverletzte nach Küchenbrand

Bei einem Küchenbrand in einem Wohnhaus in Frankfurt sind am Mittwoch vier Menschen leicht verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden eine Mutter und ihr Kleinkind wegen Rauchvergiftungen vorsorglich in ein Krankenhaus gefahren.

Frankfurt/Main. Die beiden anderen verletzten Bewohner wurden vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Aus zunächst unbekannter Ursache war das Küchenmobiliar in einer Wohnung im Erdgeschoss in Brand geraten. Die Flammen konnten laut Feuerwehr schnell gelöscht werden. Zur Schadenshöhe gab es keine Angaben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama