Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Viele Besucher bei "Faszination Spinnen" in Naturkundemuseum Kassel

Wissenschaft Viele Besucher bei "Faszination Spinnen" in Naturkundemuseum Kassel

Neugier siegt über den Ekel: Die Ausstellung "Faszination Spinnen" hat mehr als 50 000 Besucher in das Kasseler Naturkundemuseum gelockt. "Das ist sehr erfreulich", sagte Kai Füldner, Leiter des Naturkundemuseum.

Voriger Artikel
Auch Trend zu alten Obst- und Gemüsesorten Thema auf Gartenschau
Nächster Artikel
Unbekannter bricht mit Axt in Juwelierladen ein

50 000 Besucher kamen zur Ausstellung.

Quelle: Uwe Zucchi/Archiv

Kassel. Nach mehr als sechs Monaten geht die Ausstellung am Freitag zu Ende.

Große Spinnen würden oftmals als eklig wahrgenommen, hätten aber auch eine starke Anziehungskraft, betonte Füldner. Aufgabe des Museums sei es, die Hintergründe dazu zu beleuchten. "Spinnen haben ja eine wichtige biologische Funktion."

In mehr als 40 Terrarien waren seit Mitte Oktober 2013 außer der größten Vogelspinne der Welt und der sehr giftigen Schwarzen Witwe auch Tiere aus der weiteren Verwandtschaft wie Tausendfüßer oder der afrikanische Kaiserskorpion zu sehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr