Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Verwirrter Mann bedroht Kunden in Supermarkt mit Messer

Kriminalität Verwirrter Mann bedroht Kunden in Supermarkt mit Messer

Ein geistig verwirrter Mann hat in einem Supermarkt in Bürstadt Menschen mit einem Messer bedroht. Der 35-Jährige wurde am Montagabend beim Verlassen des Supermarkts von einer Polizeistreife festgenommen, nachdem verängstigte Kunden einen Notruf abgesetzt hatten, wie die Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
Tankstellen-Räuber erbeutet mehrere hundert Euro
Nächster Artikel
Gießener Schüler: erster Preis bei Geschichtswettbewerb

Ein verwirrter Mann hat in einem Geschäft Menschen mit einem Messer bedroht.

Quelle: S. Sauer/Archiv

Bürstadt. Der Mann wurde in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Verletzt wurde niemand.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr