Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Verspätungen am Hauptbahnhof wegen Oberleitungsschaden

Verkehr Verspätungen am Hauptbahnhof wegen Oberleitungsschaden

Ein Oberleitungsschaden hat am Frankfurter Hauptbahnhof bis zum Mittwochvormittag für Verspätungen gesorgt. Diese hätten aber nur im Minutenbereich gelegen, sagte ein Bahnsprecher.

Voriger Artikel
Attacke mit Messer und Kochtopf: 50-Jähriger verurteilt
Nächster Artikel
Hessen bläst Trübsal: Depression ein landesweites Problem

Reisende müssen sich auf Wartezeiten einstellen.

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Frankfurt/Main. Ein ICE hatte am frühen Dienstagabend bei seiner Einfahrt in den Bahnhof einen Kurzschluss in der Oberleitung verursacht. Etwa 150 Fahrgäste mussten zwei Stunden lang in dem Zug, der rund 140 Meter vor dem Hauptbahnhof stehengeblieben war, ausharren. Eine Diesellok schleppte den ICE in den Bahnhof. Bis zum späten Vormittag des nächsten Tages konnten vier Gleise nur über Umwege angefahren werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr