Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Vermessungsflüge sorgen für nächtlichen Lärm rund um Airport

Luftverkehr Vermessungsflüge sorgen für nächtlichen Lärm rund um Airport

Trotz Nachtflugverbots wird in dieser Woche eine zweimotorige Propellermaschine am Frankfurter Flughafen unterwegs sein. Sie soll im Auftrag der Deutschen Flugsicherung (DFS) in drei aufeinanderfolgenden Nächten die Instrumentenlandesysteme der Nordwest-Landebahn auf ihre Genauigkeit hin überprüfen, wie die DFS am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Gasflasche explodiert: Prozess um siebenfachen Mordversuch
Nächster Artikel
Schwangere bei Unfall schwer verletzt

Die Deutsche Flugsicherung hat Vermessungsflüge geplant.

Quelle: Christoph Schmidt/Archiv

Frankfurt/Langen. Weil die Vermessungsflüge den Betrieb bei Tag zu sehr stören würden, müssen sie nachts stattfinden. Dabei könne es zu Lärmbelästigungen kommen. Bei schlechtem Wetter werden die Flüge auf den Zeitraum 10. bis 13. September verschoben. Normalerweise dürfen zwischen 23.00 und 5.00 Uhr keine Flugzeuge in Frankfurt starten oder landen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr