Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Verletzte durch Kohlemonoxid in Molkerei

Notfälle Verletzte durch Kohlemonoxid in Molkerei

Durch freigesetztes Kohlenmonoxid in einer Molkerei im mittelhessischen Hungen sind vier Menschen verletzt worden. Zwei der Verletzten mussten in eine Klinik mit Druckkammer gebracht werden, wie die Polizei in Gießen am Donnerstag berichtete.

Hungen/Gießen. Zuvor hatten mehrere Medien über den Arbeitsunfall mit dem giftigen Gas berichtet. Nach Angaben der Polizei könnte ein Defekt an einem Gabelstapler dafür verantwortlich sein. Die genaue Ursache sei aber noch unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama