Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Verkehr auf der A3 soll Anfang November wieder frei fließen

Verkehr Verkehr auf der A3 soll Anfang November wieder frei fließen

Der Verkehr auf der wegen Bauarbeiten nur teilweise befahrbaren Autobahn 3 (Köln-Würzburg) bei Offenbach soll voraussichtlich von Anfang November an wieder ungehindert fließen.

Voriger Artikel
Ebola-Patient oder Verdachtsfall soll in Frankfurt behandelt werden
Nächster Artikel
Drei Jahre Haft nach spektakulärem Einbruch in Juwelierladen

Die Bauarbeiten verzögerten sich wegen Bombensprengung.

Quelle: D. Reinhardt/Archiv

Frankfurt/Main. Dann werden in jede Richtung wieder vier Fahrbahnstreifen geöffnet sein, wie das Straßen- und Verkehrsmanagements Hessen Mobil am Donnerstag mitteilte. Aber: "Die Asphaltierung ist stark wetterabhängig", sagte eine Sprecherin von Hessen Mobil.

Derzeit wird die A3 zwischen dem Kreuz Offenbach und der Anschlussstelle Obertshausen noch auf dem rechten Standstreifen und der Standspur erneuert. Ursprünglich war das Bauende für Mitte Oktober vorgesehen gewesen. Weil Mitte August eine Bombe gesprengt worden war, hatten sich die Baumaßnahmen verzögert. Endgültig abgeschlossen sollen die Bauarbeiten auf dem Standstreifen voraussichtlich Mitte November sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr