Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Vergrabenes Fass in Nordhessen war mit Lackfarbe gefüllt

Notfälle Vergrabenes Fass in Nordhessen war mit Lackfarbe gefüllt

Entwarnung nach vermeintlichem Giftfass-Fund: Der vor einer Woche in Ahnatal (Landkreis Kassel) gefundene Behälter war mit Lackfarbe auf Lösungsmittelbasis gefüllt.

Ahnatal/Kassel. Das haben Untersuchungen bei einem Sondermüllentsorger ergeben, wie die Polizei an diesem Freitag mitteilte.

Das Fass war im Erdreich einer Pferdewiese entdeckt worden, als die Hofbesitzer neue Pfähle für eine Umzäunung setzen wollten. Beim Ausgraben des Fasses öffnete sich dieses und setzte stark riechende Dämpfe frei. Die Personen, die das Fass gefunden hatten, blieben unverletzt. Auch ist keine Bodenverunreinigung durch die Lackfarbe festgestellt worden. Die Polizei geht davon aus, dass das Fass vergraben wurde, um Entsorgungskosten zu sparen. Die Beamten suchen weiterhin nach dem Verursacher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama