Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Vergessenes Essen auf dem Herd löste Brand in Frankfurt aus

Brände Vergessenes Essen auf dem Herd löste Brand in Frankfurt aus

Vergessenes Essen auf dem Herd hat nach ersten Ermittlungen das Feuer in einem Frankfurter Wohnhaus mit einem Verletzten verursacht. Ein Bewohner hatte sich am Dienstag mit einem Sprung aus dem Fenster in Sicherheit gebracht.

Frankfurt/Main. Der 29-Jährige hatte in seiner Wohnung in der ersten Etage das Essen in einer Kochnische zubereitet und wohl vergessen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Durch die Flammen und den Sprung aus dem Fenster erlitt er schwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Das Fachwerkhaus sei durch den Brand und die Löscharbeiten erheblich beschädigt worden und zunächst nicht mehr bewohnbar. Die Höhe des Schadens sei noch unbekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama