Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Verdächtiger schweigt weiter zu Bluttat in Breidenbach

Kriminalität Verdächtiger schweigt weiter zu Bluttat in Breidenbach

Im Fall der erstochenen 27-Jährigen aus Mittelhessen schweigt ihr verdächtigter Ehemann weiterhin. Der 31-Jährige sei am Mittwochabend in Marburg dem Haftrichter vorgeführt worden, habe aber auch da keine Angaben zur Tat gemacht, berichteten die Ermittler am Donnerstag.

Breidenbach/Marburg. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. Er soll seine Frau am Sonntag in Breidenbach (Marburg-Biedenkopf) mit 20 Messerstichen getötet haben. Nach dreitägiger Flucht hatte er sich am Mittwoch bei einem Rechtsanwalt in Dortmund gestellt und war festgenommen worden. Die Ermittler hatten nach ihm auch im Ausland gefahndet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama