Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Verbrechen in Maintal: Verdächtige und Ehepaar stritten um Miete

Kriminalität Verbrechen in Maintal: Verdächtige und Ehepaar stritten um Miete

Bei den Ermittlungen zu einem möglichen Gewaltverbrechen an einem Ehepaar aus Maintal (Main-Kinzig-Kreis) sind die Beamten einen wichtigen Schritt vorangekommen.

Maintal. Zwei Männer werden dringend verdächtigt, das Paar getötet zu haben. Sie wurden festgenommen und sitzen in Untersuchungshaft. Es soll sich bei ihnen um Mieter eines abgelegenen Anwesens handeln, das den Eheleuten gehört. Die 29 und 59 Jahre alten Männer hätten sich mit den 57 Jahre alten Eheleuten wegen der Höhe der Miete gestritten, berichtete die Staatsanwaltschaft Hanau am Dienstag. Von dem Paar fehlt jede Spur.

In der Wohnung des Ehepaares soll versucht worden sein, Spuren zu verwischen. Entsprechende Anzeichen seien gefunden worden. Das Paar ist seit Freitagabend verschwunden. Nachdem sein Auto auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarkts gefunden wurde, gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus.

Die mutmaßlichen Täter äußerten sich allerdings bislang nicht zu den Vorwürfen, wie ein Polizeisprecher in Offenbach sagte. Die beiden Männer waren am Sonntag festgenommen worden. Sie seien langjährige Mieter des Hauses gewesen.

Die Polizei ist derzeit damit beschäftigt, Spuren im Wohnhaus der Eheleute und in deren Auto zu sichern und zu analysieren, sagte der Polizeisprecher. "Es ist wichtig, dass wir Zeugen finden. Es ist ein schwieriger Fall."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama