Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Verband der Omnibusunternehmer kritisiert Busfahrer-Streik

Verkehr Verband der Omnibusunternehmer kritisiert Busfahrer-Streik

Der Busfahrer-Streik in Hessen am ersten Schultag nach den Weihnachtsferien ist beim Landesverband Hessischer Omnibusunternehmer auf Kritik gestoßen. Die Gewerkschaft Verdi trage den Tarifkonflikt "auf dem Rücken der Schüler und der übrigen Fahrgäste" aus, sagte Geschäftsführer Volker Tuchan am Montag.

Voriger Artikel
Deutsche Komponisten gehen bei den Golden Globes leer aus
Nächster Artikel
Stellenweise Glätte in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland

Ein Streikplakat.

Quelle: Ralf Hirschberger/Archiv

Gießen. Die Forderungen seien "überzogen". Nach Angaben von Verdi begann der Ausstand am Montag gegen vier Uhr. In Frankfurt, Darmstadt, Marburg und Fulda etwa kam es zu zahlreichen Ausfällen im Linienverkehr. Verdi hatte die Mitarbeiter von 20 privaten Busunternehmen zum unbefristeten Streik aufgerufen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr