Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Vater erschlagen: Sohn gesteht Tat, schweigt zum Motiv

Kriminalität Vater erschlagen: Sohn gesteht Tat, schweigt zum Motiv

Ein in der vergangenen Woche tot in seiner Frankfurter Wohnung gefundener Mann ist erschlagen worden. Im Verdacht hat die Polizei nach eigenen Angaben vom Montag weiterhin den 43 Jahre alten Sohn des Mannes.

Frankfurt/Main. Dieser habe aber noch immer keine Angaben zum Motiv oder den Hintergründen der Tat gemacht, sagte eine Sprecherin der Behörde.

Der 43-Jährige soll den Ermittlungen zufolge seinen 76 Jahre alten Vater getötet und dann zwei Tage mit der Leiche in der gemeinsamen Wohnung ausgeharrt haben. Als von einer Hausbewohnerin verständigte Rettungssanitäter am Donnerstag den Toten fanden, war der 43-Jährige stark betrunken. Er räumte ein, seinen Vater getötet zu haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama